Ja
Sie sollten die Corona Warn App installieren.

"Aber ich bin jung und gesund -
wofür brauche ich die App?"

Es geht nicht um einen selbst, sondern auch um Menschen mit denen man zu tun hat. Auch Menschen die nach einer Infektion nur milde oder keine Symptome haben, können das Virus weitertragen, sodass in der Folge Personen schwer erkranken. Die App informiert Kontakte und ermöglicht so eine frühe Erkennung und Eingrenzung von Infektionsketten.

"Ich habe Bedenken beim Datenschutz der App!"

Der Schutz von Daten ist wichtig. In die programmierte App kann jeder reinschauen. Die Zeilen der App sind im Gegensatz zu den allermeisten anderen Apps öffentlich einsehbar. Die allermeisten Experten sind sich einig: Die App ist gut! Die App ist gemessen an typischen Installations- und Nutzungsverhalten so ziemlich das allerkleinste Datenschutzproblem auf einem Smartphone.

"Die App zeichnet auf was ich tue!"

Dazu ist die App nicht in der Lage. Die Bluetooth-Technologie wird genutzt, um andere Geräten in der Umgebung zu erkennen, die Entfernung zu schätzen und anonyme Schlüssel auszutauschen. Auf dieser Basis kann dann (später) das Ansteckungsrisiko bestimmt werden. Auf den Browser-Verlauf oder andere Nutzungsdaten hat die App keinen Zugriff. Das geht aus dem öffentlich einsehbaren Quelltext hervor.

"Ich kann mir die App nicht leisten!"

Die App ist kostenlos für Android und iOS.

"Wieso benötigt die Android Version meinen Standort, wenn Sie doch gar nicht trackt?"

Das Betriebssystem Android arbeitet mit diversen Berechtigungen um den Zugang von Apps zu den verschiedenen Schnittstelle zu regulieren. Die Berechtigung für den Zugriff auf “Bluetooth” ist in Android grundsätzlich von der Berechtigung "Standort" abhängig. Durch die CoronaWarnApp findet aber (trotz dieser Berechtigung) kein Zugriff auf dieses Standortdaten statt (wie aus dem öffentlich einsehbaren Quellcode der App hervorgeht). Außerdem würde ein solcher Zugriff wohl auch von Android unterbunden. Weitere Informationen finden sich in der Spezifikation des Exposure Notification Protokolls.

"Warum läuft die App nicht auf alten Geräten wie beispielsweise dem iPhone 6?"

Die verwendeten Geräte brauchen die Technologie “Bluetooth Low Energy” - eine energiesparende Version des Bluetooth Protokolls. Ohne diese energiesparende Version wäre der Verbrauch des Akkus zu hoch. Darüber hinaus brauchen die Smartphones ein aktuelles Betriebssystem. Bei Android ist das mindestens Android 6 und bei Apple iOS 13.5.

"Kann ich die App auf meinem Huawei Smartphone nutzen?"

Auf neueren Geräten kann die App nicht installiert werden. Betroffen sind die Modelle Mate 30, P40 und Honor 30. Aktuell arbeitet Huawei dadran eine Schnittstelle zur Benutzung der App bereitstellen zu können. Aufgrund des Handelsstreites zwischen China und den USA fehlt die entsprechende Schnittstelle zwischen App und Betriebssystem.

"Verbraucht die Corona Warn App nicht meinen kompletten Akku?"

Aktuelle Tests von unterschiedlichen Quellen zeigen, dass kein Gerät über 24h hinweg mehr als fünf Prozent des Akkus durch die App verliert. Bei unserem eigenen Test verbraucht das COVID-19 Protokoll von Apple ungefähr 4% des Akku und die Corona Warn App nicht einmal 1%

Akku Verbrauch der Corona App Akku Verbrauch des Corona Protokolls    

"Wo finde ich die echte Corona Warn App für iOS?"

Die App lässt sich kostenfrei im App Store herunterladen. Corona Warn App Download iOS

"Wo finde ich die echte Corona Warn App für Android?"

Die App lässt sich kostenfrei im Google Play Store herunterladen. Corona Warn App Download Android

"In Studien ist die Unsicherheit der Corona Warn App nachgewiesen!"

Die Studie bezieht sich auf zwei konkrete Fälle die im Google Apple Protocol (GAP) theoretisch möglich wären. Je nach dem wie der Entwickler (in diesem Fall Telekom und SAP) diese Ressourcen nutzen wird es zum Problem (oder auch nicht).

"Wer betreibt diese Webseite?"

Diese Webseite wird von der AWARE7 GmbH aus Gelsenkirchen betrieben. Das Cyber Security Unternehmen ist auf die Aufdeckung und Verhinderung von menschlichen und technischen Sicherheitsschwachstellen spezialisiert. Unsere Motivation für die Webseite ist, objektiv nachvollziehbare Informationen zur App zu liefern, und damit mehr Menschen von der Unbedenklichkeit und dem Nutzen der App zu überzeugen. Unser Interesse ist, dass sich möglichst wenige Menschen infizieren, denn das ist für alle besser. Hinweise und Informationen mit dem Bezug zur Corona Warn App werden auf Wunsch ergänzt. Dafür genügt eine E-Mail an info@aware7.de.